Neben meiner Tätigkeit als Basslehrer macht mir das Bandcoaching unglaublichen Spaß. Egal, ob langfristig und regelmäßig oder immer einmal wieder punktuell, als „unbeteiligter“ Zuhörer kann ein Bandcoach sowohl einzelne Musiker wie auch die ganze Band an sich stark weiter bringen.

Mir geht es beim Bandcoaching immer zuerst um die Energie, die Intensität, die eine Band in der Lage ist zu erzeugen.
Egal, wie ihr die Musik nennt, die ihr spielt, ob ihr eigene Stücke schreibt oder covert — ob es sich gut anfühlt, in dieser Band zu spielen und ob euch das Publikum zuhören möchte, hängt immer von den selben Faktoren ab.

Ich komme zu Euch in den Proberaum und wir arbeiten gemeinsam an eurer Performance, an Stücken, am Zusammenspiel. Ich mache euch aufmerksam auf Kleinigkeiten, die oft große Wirkungen haben können, wir feilen an schwierigen Stellen, am Sound, unterhalten uns über Auftritte, Probenorganisation und auch Nervosität auf der Bühne und wie man mit ihr am besten umgeht. Und dies sind nur einige wenige Themen, die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt.

Das Ganze soll natürlich viel Spaß machen und euch unmittelbar weiterbringen, deshalb sind auch hier immer zuallererst euer Input und eure Zielsetzungen entscheidend.

Ich freue mich auf eure Kontaktaufnahme und hoffe, dass wir bald zusammen intensiv arbeiten können!